Ereignisse von der Jahreshauptversammlung 2016

Veröffentlicht in News

Zweite Amtsperiode für WehrführungImagejhv16001

Am Freitag, den 08.01.16 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Neben zahlreichen anderen Punkten standen dieses Jahr auch unter anderem die Wahl des Wehrführers und des stellvertretenden Wehrführers auf der Tagesordnung. Zum Empfang spielte traditionell der Musikzug der Feuerwehr Wöhrden. Wehrführer Uwe Hermann Peters eröffntete gegen 20:00 Uhr die Versammlung und begrüßte 42 Kameradinnen und Kameraden sowie 33 Gäste und 5 Ehrenmitglieder im Gasthof Oldenwöhrden. Nachdem die Fachwarte ihre Berichte vorgetragen hatten begannen die Wahlen. Wehrfürer Uwe Hermann Peters wurde in geheimer Wahl von den Kameraden in seinem Amt wiedergewählt. Erfreut bedankte er sich bei seinen Kameraden und verkündete zugleich, dass die zweite Amtsperiode die er nun antrete ebenfalls seine letzte sei, da er dann die Altergrenze erreicht habe.

Bei der Wahl zum stellvertretenen Wehrführer wurde es nochmal spannend, denn neben dem amtierenden Stellvertreter Olaf Fechner wurde auch Kamerad Holger Greve zur Wahl vorgeschlagen. Bürgermeister Peter Schoof bestätigte die ordnungsgemäßen Eingänge der Wahlvorschläge. In geheimer Wahl gewann Olaf Fechner die Wahl und tritt damit ebenfalls seine zweite Amtsperiode an. Erfreut bedanke auch er sich bei seinen Kameraden und wies darauf hin, dass es immer viel zu tun gäbe für die Wehrführung. "Stillstand ist Rückstand" so Fechner. Weiterhin wurde Martin Perkuhn als Gruppenführer wiedergewählt und Tim Rohde Peters einstimmig zum neuen Kassenwart gewählt. Torben Klinckammer und Maas Peter Peters wurden als Kassenprüfer wiedergewählt.

Außerdem gab es Ehrungen und Beförderungen auf der Versammlung: Für 40 Jahre Feuerwehrdienst wurde Uwe Blohm geehrt. Hans Woelk, Gerd Kuehl und Rex Staak wurden für 30 Jahre Feuerwehrdienst geerht. Dominik Kuehl wurde zum Oberfeuerwehrmann befördert, Mario Knippel zum Hauptfeuerwehrmann, Stephan Kruse zum Feuerwehrmann und Frauke Templin zur Hauptfeuerwehrfrau. Außerdem freuen sich alle Kameradinnen und Kameraden über Nachwuchs bei der Feuerwehr, denn Stephan Kruse und Merle Brauer wurden einstimmig in die Wehr aufgenommen, nachdem sie ein Jahr zuvor auf Probe in die Wehr eingetreten waren.

Imagejhv16002 Imagejhv16003 Imagejhv16004