Datenschutzerklärung

Veröffentlicht in Hauptmenübeiträge

Grundlegendes

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website gemäß der DSGVO über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber Freiwillige Feuerwehr Wöhrden informieren.

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Zugriffsdaten

Wir, der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider, erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als “Server-Logfiles” auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

- Besuchte Website

- Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

- Menge der gesendeten Daten in Byte

- Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten

- Verwendeter Browser

- Verwendetes Betriebssystem

- Verwendete IP-Adresse

Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Reichweitenmessung & Cookies

Diese Website verwendet Cookies zur pseudonymisierten Reichweitenmessung, die entweder von unserem Server oder dem Server Dritter an den Browser des Nutzers übertragen werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies zur Reichweitenmessung auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien hier in Ihrem Browser deaktivieren. Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Rechte des Nutzers

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

Löschung von Daten

Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen. Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an den Administrator.

Impressum

Veröffentlicht in Hauptmenübeiträge

Impressum / Haftungsauschluss
 Verantwortlich für den Inhalt und das Konzept dieser Homepage ist:
Wehrführer Uwe-Hermann Peters
Freiwillige Feuerwehr Wöhrden
Meldorfer Straße 15a
25797 Wöhrden
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
Nutzungsbedingungen
Das Informationsangebot erfolgt zu Ihrer persönlichen Information und zum persönlichen Gebrauch.
Es wird keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der angebotenen Informationen übernommen.
 
 
Verweise und Links
Alle auf www.freiwillige-feuerwehr-woehrden.de aufgeführten Links zu externen Webseiten dienen ausschließlich zu Ihrer Information. Der Betreiber dieser Homepage hat keinen Einfluss auf die Gestaltung der verlinkten Webseiten und distanziert sich ausdrücklich von den dort dargestellten, allenfalls ungesetzlichen Inhalten. Der Betreiber übernimmt darüber hinaus keine Verantwortung für solche Inhalte und haftet für derartige Inhalte auch nicht.
 
 
Bilder, Videos und Persönlichkeitsrecht
Die auf www.freiwillige-feuerwehr-woehrden.de gezeigten Bilder und Videos dienen ausschließlich zur Information. Es ist nicht die Absicht des Betreibers eine auf einem Bild oder in einem Video gezeigte Person zu beleidigen oder gar bloß zu stellen. Die Dateien werden vor dem hochladen von dem Betreiber sortiert und so ausgewählt, dass sie niemanden in seiner Privatsphäre verletzen oder Schaden zufügen. Sollte sich trotzdem jemand auf einem Bild oder in einem Video wiedererkennen, mit dem er/sie nicht einverstanden ist, dann bitte Info an die oben genannte eMail-Adresse. Die Datei wird dann von der Webseite entfernt. 

Musikzug

Veröffentlicht in Hauptmenübeiträge

Gründung und erste Kapelle
 Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Wöhrden wurde ebenso wie die aktive Wehr im Jahre 1880 gegründet und erstmals protokollarisch erwähnt.
Acht Musiker bildeten die erste Kapelle, 1882 kamen zwei Knaben als Tambour bzw. Flötist und Hornist hinzu.
 
gf1882Erstes Gruppenfoto von 1882
 
 
 Die ersten öffentlichen Auftritte
 Der erste Umzug durch Wöhrden wurde 1883 erwähnt. Es ging nach einer Hauptübung der Wehr, die in Neuenwisch stattfand, marschierend nach Wöhrden.
Kamerad Atzeroth und Frau erhielten anlässlich ihrer Grünen Hochzeit am 9. November 1883 ein Ständchen.
Bald wurde der Musikzug auch von anderen Wehren angefordert:  So auch nach Westerdeichstrich am 22. Juli 1900 zum Feuerwehrfest.
 
 
 Musiker aus Leidenschaft
 Schon damals wusste die Gemeinde Wöhrden ihre Musiker zu schätzen. Im Jahr 1925 schaffte die Gemeinde neue Musikinstrumente an.
Trotz zweier Zwangspausen,  durch die Kriege und mangelnde Musiker,  haben die Musiker schnell wieder ihre Liebe zur Musik entdeckt und
spielten sogar zum Provinzialfeuerwehrtag am 18. Mai 1958 in Bad Segeberg.
 
gf1990
 Gruppenfoto von 1990
 
 
 Der Musikzug heute
 Noch heute profitiert der Musikzug Wöhrden von der Ausbildungsförderung der Gemeinde und der Dithmarscher Musikschule.
Zur Zeit besteht der Musikzug aus 25 aktiven Musikern, wobei die weiblichen Musikerinnen mit 14 Frauen den größeren Anteil stellen.
 
musikzuggf
 Gruppenfoto von 2005
 

Wir über uns

Veröffentlicht in Hauptmenübeiträge

orts1Wo liegt Wöhrden?
Wöhrden ist eine amtsangehörige Gemeinde in der Amt Kirchspielslandgemeinde Heider-Umland im Kreis Dithmarschen in Schleswig-Holstein. Sie hat zur Zeit ca. 1368 Einwohner und setzt sich aus den Ortsteilen Wöhrden, Ketelsbüttel, Großbüttel, Büttlerdeich, Böddinghusen, Hochwöhrden, Neuenkrug, Neuenwisch und Walle zusammen.
 
Freiwillige Feuerwehr seit 1880
Im September 1879 bei einem Feuer in Büttlerdeich wurde offiziell anerkannt, dass es große Mängel an den Löscheinrichtungen und deren Organisation gab.
Die Kirchspielvertretung beschloss in ihrer Sitzung am 10. November 1879 die Errichtung einer Freiwilligen Feuerwehr und stellte am 15. Januar 1880 den betreffenden Antrag beim königlichen Landratsamt.
 
 Ehemalige Wehrführer
1880 - 1885  Wilhelm Schröder
1885 - 1908  Heinrich Jasper
1908 - 1910  Wilhelm Brorsen
1910 - 1914  Gustav Nedderhof
1914 - 1919  Wilhelm Brorsen
1919 - 1934  Hermann Groht
1934 - 1940  Wilhelm Jensen
1940 - 1961  Fritz Böckmann
1961 - 1963  Helmut Martens
1963 - 1974  Hans Thater
1974 - 1982  Günter Müller
1982 - 1986  Klaus Landau

 1986 - 1997  Uwe Jasper
1997 - 2010  Reimer Marsau
2010 -           Uwe-Hermann Peters
 
Die Wöhrdener Feuerwehr heutebusunfall
Unsrere Wehr zählt zur Zeit 68 aktive Mitglieder (darunter 24 Musiker) und 10 Ehrenmitglieder.
Zu unserem Einsatzgebiet zählen neben den oben gennanten Ortsteilen natürlich auch deren Straßen, denn wir leisten auch bei leichten und schweren Verkehrsunfällen technische Hilfe. Besonders auf der viel befahrenen B203, die die Kreisstadt Heide mit dem Kurort Büsum verbindet, geraten immer wieder Menschen in hilfebedürftige Situationen.
 
Aktionen von und mit der Feuerwehr
Neben der vollparkjährigen Einsatzbereitschaft nimmt die Wehr auch an zahlreichen öffentlichen Veranstaltungen, wie z.B. dem Laterne-laufen oder der jährlichen Müllsammel-Aktion teil. Außerdem ist die Wehr bekannt dafür auch selbst schöne Feste auszurichten. So gibt es zum Beispiel jährlich einen Bingo-Lotto Abend, einen Feuerwehrball und zur Weihnachtszeit ein Adventskonzert der Musikkapelle mit Tannenbaumverkauf. Absoluten Kult-Status hat jedoch das jährliche Grillfest im Park. Hier erfreuen sich alle Besucher bei gutem Essen, Tanz und Musik, Lagerfeuer und der ganz besonderen Atmosphäre des wunderschönen Wöhrdener Parks.